Saltation Mortis: Wer Wind sät

Saltatio Mortis, das Lateinische Wort für Totentanz, ist zwar der Name der Band  - spiegelt aber keinesfalls die Atmosphäre des Konzertes wieder.

Tanzen ja, aber nicht wie die Toten sondern wie das sprühende Leben. Die Fans in der sehr gut gefüllten Garage in Saarbrücken ließen sich binnen kürzester Zeit von der Power des rastlosen Frontmanns Alea dem Bescheidenen anstecken.

weiterlesen...