Thrashfest Classics 2011

Auf den Tag genau vor einem Jahr legte das Thrashfest am 30. November bereits einen gut in Erinnerung gebliebenen Zwischenstopp in der Garage ein. Dieses Mal allerdings ließen sich die Veranstalter mit dem Zusatz „Classics“ für die aktuelle Tour etwas ganz Besonderes einfallen, um zahlreiche Old-School-Herzen höher schlagen zu lassen. So spielten alle teilnehmenden Bands ausschließlich Thrash-Klassiker aus der Blütezeit des Genres. SEPULTURA konzentrierten sich ausschließlich auf das Material von „Beneath The Remains“, „Arise“ und „Chaos A.D.“, EXODUS auf „Bonded By Blood“, „Pleasure Of The Flesh“ sowie „Fabolous Disaster“, DESTRUCTION auf die Alben „Sentence Of Death“ und „Infernal Overkill“, HEATHEN kamen mit Songs von den „Breaking The Silence“- und „Victims Of Deception“-Scheiben daher und schließlich MORTAL SIN mit Wohlklängen von „Mayhemic Destruction als auch „Face Of Despair“. Der Abend versprach ein wahrer Ohrenschmaus zu werden… Und er hielt Wort!  

Brausi
  • Autor: Brausi
  • weiterlesen...