"Blind Guardian" am 13.05.2016, "Garage" Saarbrücken

Am 13. Mai 2016, gastierten die "Blinden Wächter" auf ihrer "Beyond the red Mirror"-Tour in der "Garage" Saarbrücken. Das allerdings an einem vermeintlichen Unglückstag. Ob dieser Tag nun tatsächlich unter keinem guten Stern stand, könnt ihr in den folgenden Zeilen nachlesen.

An einem Freitag dem 13. traut sich mancher noch nicht einmal aus dem Haus. Unsereiner traute sich sogar noch etwas weiter weg, nämlich nach Saarbrücken in die dortige "Garage", um die Herrschaften von "Blind Guardian" zu sehen. Wer schon mal in den Genuss eines "Blind Guardian"-Konzerts kam, weiß das sich dafür wirklich jede Reise lohnt. Aufgrund der Verkehrslage begab ich mich frühzeitig auf den Weg Richtung Saarbrücken, da man immer mal mit Staus rechnen muss und ich sollte tatsächlich Recht behalten. Aber nicht weiter tragisch, das war ja einkalkuliert. An der "Garage" angekommen, musste ich leider feststellen, das nicht jeder frühe Vogel einen Wurm bekommt. Ja, der Vogel war in diesem Falle ich und der Wurm sollte ein Parkplatz für das Gefährt sein. Nach einer schier endlosen Suche, wurde man dann endlich fündig. Ich habe eine Gruppe mit älteren Damen gefragt wo man hier gut parken könnte und selbst sie mussten zugeben, das es in Saarbrücken schwer wäre, einen Parkplatz zu finden. Es beinhaltet schon eine gewisse Ironie, keinen Parkplatz zu finden für ein Konzert, das in einem Laden stattfindet, der "Garage" heißt. Aber da ich ja ein Freund von solchen schrägen Scherzen bin, geht das im nachhinein in Ordnung.

Brausi
  • Autor: Brausi
  • weiterlesen...

    Metal Church - Tour 2016


    Die Nachricht, Kultsänger Mike Howe sei nach über zwanzigjähriger Abstinenz wieder Kirchenmitglied, schlug in der Szene ein, wie eine Bombe. Auch meine Wenigkeit freute sich ob der frohen Kunde wie ein Schneekönig. Die Erwartungen seitens der Fans an die neue Scheiblette "XI" waren dementsprechend enorm hoch. Umso erfreulicher dürfte es für METAL CHURCH sein, dass man nach der Veröffentlichung in den relevanten Magazinen und Foren bisher durchweg positive Resonanzen einheimsen konnte. Als ich dann noch feststellte, dass die Combo im Rahmen der aktuellen Tour unsere schöne Landeshauptstadt am 08. Mai als Zwischenstopp zu berücksichtigen gedenkt, stellte dies eine kleine Sensation dar. Also, nichts wie hin nach Saarbücken, um in der Garage am heiligen Sonntag der Predigt zu lauschen. Und das als überzeugter Atheist...

    Brausi
  • Autor: Brausi
  • weiterlesen...