ASP - Kosmonautilus Tour

ASP ist zum Konzertauftakt der 15. Städte Tour durch Deutschland, Österreich und die Schweiz - seiner Kosmonautilus Tour - in der Garage Saarbrücken.

Den Anfang machen „Two Minds Collide“ - eine Drei-Mann-Band aus Saarbrücken, welche ASP auf dieser Konzertreise als Vorband begleiten.
Moderner Dark Rock wird von düsterer Elektronik begleitet. Manchmal gefühlvoll orchestral spielen die Jungs von Punk bis Stadion-Rock unterschiedliche Stilrichtungen.
In den Texten singt Frontman Lias Schwarz von selbsterlebten Höhen und Tiefen, über Selbstreflektion und den Empatieverlust in der Gesellschaft. So z. B. davon, dass Emotionen zu TV Soap's oft wichtiger bewertet werden als die eigenen Gefühle.
Ein gelungener Auftakt.

Um 20:20 Uhr beginnt dann der 4. Teil des Fremdzyklus von ASP, passend zu dem am 29.11.2019 erschienenen Album „Kosmonautilus“. Daneben spielt die Band auch viele altbekannte Lieder aus dem Schmetterlingszyklus, den Zaubererbrüdern und Astoria.
Wie immer gelten die strengen Regeln fürs Fotografieren und Filmen mit den Smartphones. Vom Ergebnis tut vor allem Letzteres der Atmosphäre sehr gut, da nur vereinzelt Fans Musikstücke filmen.

Baghira
  • Autor: Baghira
  • weiterlesen...