Devin Townsend Project live in der Garage Saarbrücken (Transcendence Tour), 18.08.2017

Devin Townsend Project? Devin ... Townsend?
Den Namen hatte ich doch schon mal gehört ...
...natürlich, der Kanadier war der Sänger eines meiner absoluten Lieblingsstücke gewesen - "In my dreams with you" von Vai, anno '93! Auf dem Wohnzimmerboden vor der Glotze liegend hatten wir den Titel in meiner ehemaligen WG laut mitgesungen, wann immer er auf MTV lief (ja, damals kamauf dem Sender tatsächlich noch Musik), ich besitze natürlich die CD und kann den Text heute noch auswendig. Später hatte ich irgendwann mal mitbekommen, dass der Mann als Strapping Young Lad Musik machte, aber das Ganze nicht weiter verfolgt, weil es mir zu grob war.

Jedenfalls weckte Anhurs Frage, ob ich ihn in die Garage begleiten wollte, in der Townsends aktuelle Formation im Rahmen der Transcendence Tour aufspielen würde, interessante Erinnerungen. Ich sagte zu.
Kurzfristig versuchte ich, meine 24 Jahre lange musikalische Bildungslücke zu schließen. Leider reichte die Zeit bis zum Konzert nicht zum intensiven Anhören der 17 oder 18 Alben aus, die Townsend in verschiedenen Formationen und als Solokünstler aufgenommen hatte, also beließ ich es bei einem kursorischen Überblick und stand schließlich (fast) völlig unbelastet unter der riesigen Discokugel der Garage. Für das alters- und genremäßig sehr gemischte Publikum waren die zum Sitzen geeigneten Aufbauten auf der Publikumsfläche der Garage durchaus angemessen. Zumindest verkürzten sie meinen alten Knochen die Wartezeit!

Nicole Schuhmacher
  • Autor: Nicole Schuhmacher
  • weiterlesen...

    Amphi Festival am Tanzbrunnen in Köln vom 23. bis 25.7.2017

    Bilder und Bericht der Highlights des wieder einmal sehr gelungenen Events rund um den Tanzbrunnen. Es wurden wie jedes Jahr alle Genres bedient: Electronic, Synth Pop, Rock, Dark Wave,  New Wave, Ambient, Neue Deutsche Todeskunst, Aggrotech, Brachial Romantik, Metal ...

    Unsere Auswahl: Lord of the Lost; Frozen Plasma; Diary of Dreams; Diorama; Clan of Xymox; Das Ich; Hocico; Combichrist; Apoptygma Berzerk; The Other; Merciful Nuns; Ordo Rosarius Equilibrio und Letzte Instanz
    Gerne hätten wir noch die eine oder andere Band gehört, doch lassen es das Line-Up und der Spagat zwischen Theater, Main und Orbit Stage nicht zu.
    Für Kurzweil sorgt die Verkaufsmeile, auf welcher wie immer von Shirts und Boots bis hin zur CatBat alles zu ergattern ist.
    Bis auf zwei kleinere, aber heftige Regenergüsse spielt das Wetter mit, und wir können das Festival genießen und auch am Strand chillen.

    Baghira
  • Autor: Baghira
  • weiterlesen...

    Saarmageddon 2017

    Der 23.06.2017 sollte sich als verdammt heißer Tag in das Gedächtnis eines jeden Metal-Fans einbrennen, denn das "Saarmageddon" lud ein zur "f*cking Metal Party" mit hochkarätigen Bands wie "KADAVAR", "AC Angry", "Iced Earth" oder "KREATOR". Für mich ein Grund trotz Hitze und beißender Sonne das schöne Saarland zu besuchen. Mit Sonnencreme, Tropen-Hut und Kühlbox im Gepäck begab ich mich frühzeitig in das idyllische Saarwellingen, um mir ein schattiges Plätzchen zu suchen. Schattiges Plätzchen? Nun ja, danach konnte man erstmal lange suchen. Was ich ebenfalls suchen musste, waren Schilder die mir den Weg zum Veranstaltungsort (ein Gelände hinter einem Freibad), zeigen sollten. Kann aber auch sein, das welche da waren und ich sie einfach nicht gesehen habe. Doch das war nicht so tragisch, so ein Freibad kann ja eigentlich nicht zu übersehen sein. Als ich am Ziel ankam sah man auch schon das ein oder andere bekannte Gesicht und man begab sich langsam Richtung Festival-Gelände. Der Einlass war für 13:00 Uhr angesetzt, doch leider gab eine Verzögerung, weil noch irgendwas kontrolliert werden musste. Dies einer Horde Metal-Fans zu erklären, die es kaum erwarten kann zu feiern, erweist sich meistens als schwierig und man merkte der Menge die Ungeduld an. Umso größer war die Freude, als die Pforten endlich geöffnet wurden und man sich das Gelände erstmal in Ruhe anschauen konnte. Neben den obligatorischen Tischen mit Merchandise und Ständen mit Speisen und Getränken, gab es einige Info-Stände, an denen man so manche nützliche Kleinigkeit (Traubenzucker, Stoffbeutel, Ohr-Stöpsel) gratis abstauben konnte, inklusive freies W-LAN und Stationen an denen man sein Handy laden konnte. Man bekam also einiges geboten. Das ließ einen den Ärger des Wartens schnell vergessen und es sollte nicht mehr lange dauern, bis man die ersten lauten Klänge vernahm.

    weiterlesen...

    Anthrax - European Summer Tour 2017

    Junge, wie die Zeit vergeht. Mir kommt es zwar bei weitem nicht so vor, aber es sind tatsächlich schon wieder satte fünf Jahre ins Land gezogen, seit ANTHRAX uns zuletzt zum kollektiven Haupthaarschütteln in die Garage nach Saarbrücken einluden. Natürlich nur sofern sich entsprechender Kopfbewuchs überhaupt oder noch vorhanden zeigt. Natürlich konnte sich „Fotos der Nacht“ dieses Ereignis nicht entgehen lassen...

    Brausi
  • Autor: Brausi
  • weiterlesen...

    ARCH ENEMY auf "As The Stages Burn“ Tour 2017, Special Guests: LACUNA COIL &THE HAUNTED in der Garage Saarbrücken

    Wieder einmal darf ich für „Fotos der Nacht“ als Redakteurin unterwegs sein und treffe mich mit Brausi, um gemeinsam zur Garage zu fahren. Der gute Anhur ist leider momentan ein wenig angeschlagen und daher außer Gefecht. Trotz Baustellenwahn auf der Autobahn treffen wir kurz nach 18:00 Uhr in Saarbrücken ein und sichern uns einen Parkplatz. Als Arch Enemy Fan ist Brausi in seinem Outfit schon von Weitem als solcher zu erkennen; prompt bietet man uns unterwegs Eintrittskarten an. Fröhlich lehnen wir dankend ab und steuern die Garage an. Nach kurzem Einlass- Geplänkel nähern wir uns der Konzerthalle. Zu meinem Leidwesen sind alle Ohrstöpsel ausverkauft. Das wird ein Fest für meine Ohren... Die Besucher sind optisch homogen in Bandshirts und Schwarz gekleidet; es sind nahezu alle Altersklassen vom Teen bis zum Rentner vertreten.

    Die Halle ist zu Beginn nur mäßig gefüllt und die meisten Besucher gönnen sich erst noch ein Bier. Während ich auf mein Wasser warte, wird neben mir beim Shirt- Tausch gelacht. Der Jüngling mit schmächtiger Statur, der das eben neu erworbene Arch Enemy Shirt überstreift, habe „seinen Sixpack vom Rauchen“ erklärt mir grinsend und gut gelaunt sein Freund.

    Baghira
  • Autor: Baghira
  • weiterlesen...