Nightwish: Decades Tour 2018 – 27.11.2018, Saarlandhalle Saarbrücken

Und wieder da, in der Saarlandhalle. Ist ja nicht so, als wäre ich erst Anfang 2017 da gewesen, bei Sabatons „Last Tour“...

ich weiß, ich weiß. Ich bin keine Konzertliebhaberin. Oder eine Freundin von Liveunterhaltung. Versagende Stimmen, reißende Saiten, Boxenfeedback, plattgestandene Füße und vor allem viele Menschen auf einem Haufen verderben mir eher die Laune, als mich zu unterhalten, wohingegen mich wohlproduzierte Studio-CDs völlig zufrieden stellen. Was muss also geschehen, um mich aus dem Haus zu locken, noch dazu an einen Ort voller reißender Saiten, versagender Stimmen und … ähm … Menschen?

Es gibt nur wenige Bands, die das schaffen. Nightwish gehören eigentlich nicht dazu, obwohl ich die Werke der finnischen Symphonic-Metal-Combo sehr schätze - von „Century Child“ aufwärts, als mit Marco ein stimmlich patenter Kerl dazukam und das Steinzeitgegrunze der Vorgängerscheiben ein Ende fand. Ja, ich bin speziell. Ich weiß schon.

Was also hat mich denn nun aus dem Haus getrieben? Außer Anhur, der mich mit einem spitzen Stock in den Rücken piekst, damit ich schneller in Richtung Saarlandhalle laufe…

Ganz ehrlich?
Beast in Black waren es, mein YouTube-Zufallsfund. Einmal ‚Blind and Frozen‘ gehört, erschüttert auf den Monitor geschaut (Was, das ist ein Kerl???) und das Lied noch Wochen später nicht aus dem Hirn bekommen. Nachgegeben, Album gekauft, festgestellt, dass… aber dazu gleich. Wir sind nämlich da. Im Saal.

Nicole Schuhmacher
  • Autor: Nicole Schuhmacher
  • weiterlesen...

    POWERWOLF Wolfsnächte - Tour 2018

    Sa, 17.11.2018 Beginn: 18:45 Uhr Saarlandhalle
    POWERWOLF brechen derzeit sämtliche Erfolgsrekord und haben seit Oktober 2018 in den größten Städten Europas Halt gemacht um dort ihre außergewöhnlichen Heavy-Metal-Messen zu zelebrieren. Heute sind sie in Saarbrücken zu Gast und beenden ihre diesjährige Wolfsnächte-Tour hier in der Heimat.
    Matthew Greywolf von POWERWOLF kommentiert die Tour wie folgt: „Für die Wölfe ist es an der Zeit zurückzukehren und ein neues Kapitel der Metal-Messen in Europa aufzuschlagen! Wir freuen uns sehr auf irre Nächte voller Metal, Energie und Wahnsinn! Wir sehen uns bei den Shows! Lasst uns gemeinsam durchdrehen!“
    POWERWOLF werden auf der Tour von zwei Special Guest Bands begleitet. Dies sind die schwedische Melodic-Metal-Sensation AMARANTHE und Deutschlands Heavy/Glam-Überflieger KISSIN‘ DYNAMITE.

    Baghira
  • Autor: Baghira
  • weiterlesen...

    FISH Weltschmerz/Clutching At Straws - Tour 2018

    SUPPORT: DORIS BRENDEL
    MI, 14.11.2018 20:0 Uhr in der GARAGE, Bleichstraße 11 - 15, 66111 SAARBRÜCKEN


    FISH war ebenso wie Powerwolf dieses Jahr auf großer Europatournee und beendet sie hier mit uns in Saarbrücken.
    Derek William Dick, der immer wieder sagt „call me the FISH“, erlangte 1981 erste Bekanntheit als Sänger der britischen Rockgruppe MARILLION. Nach 7 Jahren und insgesamt vier Studio und zwei Livealben verließ Derek die Band 1988 und startete seine Solokarriere. Der schottische Haudegen ist inzwischen 60 Jahre alt und spricht immer wieder davon, sich zur Ruhe zu setzen.
    Das neue Album mit dem Titel „Weltschmerz“ soll das letzte sein. Es erscheint entgegen der ursprünglichen Planung erst in 2019, so dass die Zuschauer der Tour das neue Material nicht kennen. FISH brachte daher vorab die EP „A Parley With Angels“ heraus, die drei der neuen Songs enthält. Gemeinsam mit dem Bassisten Steve Vantsis hat er so viel Material geschrieben, dass das letzte Soloalbum zugleich das erste Doppelalbum des Schotten werden wird.

    Die aktuelle Tour trägt den Titel „Clutching At Straws / Weltschmerz“ – und genau das bekommen die Zuschauer.  Das komplette Marillion-Album aus dem Jahr 1987 wird gespielt. Aufgelockert wird die Setlist durch vier Songs des kommenden Albums. In Luxemburg, besser Dudelange, fand nach den Konzerten in Großbritannien der „europäische“ Tourstart statt. In Köln war der erste Gig in Deutschland, hier trat die Band ohne Support auf.
    Das heutige Konzert startet mit Doris Brendel, die auch als Backgroundsängerin in FISHs Band fungiert.

    Baghira
  • Autor: Baghira
  • weiterlesen...

    In Extremo - Quid Pro Quo Tour 2018

    21. 6. 2018 Garage Saarbrücken

    In Extremo machen wieder einmal Station in Saarbrücken und liefern ein famoses  Konzert ab.

    Vorband an diesem Abend ist Mister Irish Bastard. Bei der Band, deren Frontmann optisch sowohl an Johnny Cash als an einen Manager erinnert, handelt es sich um eine Irish- Folk- Punkband aus Münster.  2006 wurde sie von dem gleichnamigen Sänger gegründet und hat bereits mehr als 800 Konzerte in 14 Ländern gespielt. Die Musik der Band enthält sowohl Elemente des klassischen Punk, als auch des traditionellen Irish Folk. Zum Teil hört Klänge weiterer Stilrichtungen  oder es werden bekannte Bands, wie z. B The Sisters of Merci oder The Cure, gecovered. Sie spielten schon gemeinsam mit vielen Bands, unter anderem waren sie Support für Fiddler’s Green, Deichkind und die Bloodhound Gang.
    Diesmal übernehmen sie die Aufgabe, die bereits gut gelaunten zahlreichen Konzertgäste auf einen großartigen Abend mit In Extremo vorzubereiten.
    Stimmungsvoll rockig und mit Irish Folk durchsetzt bringen sie die gut gefüllte Halle zum ersten Mal zum Toben. Das Bier läuft und überall sieht man zufriedene Gäste. Nach circa einer Stunde verabschiedet sich Mr.  Irish Bastard.

    Baghira
  • Autor: Baghira
  • weiterlesen...

    Hämatom - Bestie der Freiheit Kick off Show 2018

    Die “Bestie der Freiheit” ist auf die saarländische Hauptstadt losgelassen worden. Für eine ihrer sechs Kick-Off- Shows zum neuen Album sind Hämatom am 06.05.2018 in der Garage Saarbrücken aufgetreten, um das neue Material an ausgewählten Standorten live zu präsentieren, bevor es im Herbst damit weiter auf große Tour geht.

     

    Den Auftakt macht heute zunächst Maerzfeld. Schnelle Riffs und ein harter Gesang lassen schon von Beginn an gute Stimmung in der Garage aufkommen. Einige der angereisten Fans, von denen jetzt immer mehr den Saal füllen, klatschen und wippen zu den Liedern auch aus dem neuen Album “Ungleich”, für das der Sänger zwischendurch wirbt. In regelmäßigen Abständen animiert er, mitzuklatschen oder sich im Takt zu bewegen. Die gewaltigen Klänge, die von ebenso harten Texten begleitet werden, zeigen wie beispielsweise bei “Schädling” Wirkung und so erntet Maerzfeld stets den wohlverdienten lautstarken Beifall. Nach 45 Minuten sind die Fans bestens eingestimmt und erwarten nach “Meinen Lügen kannst du glauben” mit Spannung den Headliner.

    Anhur
  • Autor: Anhur
  • weiterlesen...